Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Gedenkstätte und Dokumentationszentrum Bergen-Belsen

Wenige Kilometer von Bergen entfernt liegt die Gedenkstätte Bergen-Belsen, die für die Stadt und ihre Einwohner eine besondere Bedeutung hat.

Jährlich besuchen etwa 300.000 Menschen diesen geschichtsträchtigen Ort.

In der Gedenkstätte werden die Geschichte des Konzentrationslagers Bergen-Belsen nachgezeichnet und Erinnerungen an die Verbrechen in der nationalsozialistischen Zeit wachgehalten.

Mit dem Konzentrationslager Bergen-Belsen sind weltweit der Leidensweg der Anne Frank und ihr Tagebuch assoziert.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

April-September täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr,

Oktober-März täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr

(außer 24.,25.,26. und 31. Dezember und 1. Januar)

Weitere Informationen zur Gedenkstätte finden Sie auf den Seiten der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten (www.stiftung-ng.de bzw. www.bergen-belsen.de).

Besucher der Gedenkstätte Bergen-Belsen sind eingeladen, das Angebot der Cafeteria im Dokumentationszentrum zu nutzen. Eine Auswahl an warmen Speisen, marktfrischen Salaten, Sandwiches und Brötchen, Süßspeisen und Kuchen sowie kalten und warmen Getränken steht Ihnen zur Verfügung. Für Gruppen (bis zu 60 Personen) können Speisen zu günstigen Preisen vereinbart werden.

Öffnungszeiten von April bis Sept: 10-17 Uhr

Öffnungszeiten von Okt. bis März: 11-16 Uhr


Tel.: 05051-4759-220