Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Heidschnuckenweg - Sehenswertes

Wie kein anderer Weg verbindet der Heidschnuckenweg die einzigartige Natur der Lüneburger Heide mit dem geschichtlich und kulturell hochwertigen Angebot der Region. Über 30 Heideflächen werden miteinander verbunden.

Vom Schmetterlingspark in Buchholz über den Wilseder Berg, das "Herz" der Heide, das mystische "Pietzmoor" in Schneverdingen, oder den Heide-See in Müden (Örtze). Die Schönheiten der Natur reihen sich nur so aneinander und beschränken sich nicht nur auf das Thema "Heideflächen".

Im Heide-Erlebnis-Zentrum in Undeloh erfahren Sie alles über die Entstehung und die aufwändige Pflege der Heide. Naturschutz wird hier groß geschrieben, damit die sensible Landschaft erhalten bleibt. Dazu muss man zum Beispiel jedes Jahr die Heideflächen "abplacken". Daher kommt auch das Wort "Plackerei".

Aber auch über die Geschichte der Region erfahren Sie vieles: Wussten Sie, dass durch Celle einst Könige flanierten? Noch heute sind die gut erhaltene Fachwerk-Altstadt und das Celler Schloß Zeugen der royalen Geschichte.

Und von Faßberg im Landkreis Celle startete einst die berühmte Luftbrücke nach Berlin. Die bekannten "Rosinenbomber" flogen von hier mit Lebensmitteln in die damals blockerte Stadt. Eine Gedenkstätte erinnert an diese logistische Meisterleistung.

Sehenswertes entlang des Weges

Zeige Einträge 1 - 10 von insgesamt 51

Buchholz in der Nordheide

Wir möchten Sie einladen: Entdecken Sie die Einkaufsstadt Buchholz mit ihren vielen Geschäften, dem bunten Wochenmarkt und dem modernen Fachmarktzentrum.Erkunden Sie die Kulturstadt Buchholz mit dem Veranstaltungszentrum Empore. Erleben Sie

mehr...
Rosengarten: Fürstendenkmal Langenrehm

Das Fürstendenkmal Langerehm liegt im Landkreis Harburg an der K26 zwischen den Orten Langenrehm und Sieversen. In Langenrehm, wo sich der Heidschnuckenweg mit der K26 kreuzt, sind es noch ca.

mehr...
Handeloh: Planetenlehrpfad (barrierefrei)

Haben Sie Lust mit 16-facher Lichtgeschwindigkeit zu reisen? Spazieren Sie den Planetenlehrpfad entlang. Starten Sie bei der Sonne und beenden Sie Ihre Reise nach 1,2 Kilometern.Auf unserem Planetenlehrpfad können Sie

mehr...
Handeloh

Erleben Sie Natur pur in unserer schönen Lüneburger Heide. Vor den Toren Hamburgs gelegen bietet der Heideort Handeloh, das Tor zur Lüneburger Heide, alles, was der Radwanderer, Pferde- und Naturfreund

mehr...
Handeloh: Büsenbachtal mit Heideflächen

Eine der schönsten Heideflächen ist das Büsenbachtal bei Handeloh.Vom Parkplatz aus startet man in das flache Tal entlang des Büsenbaches und nach einigen Metern öffnet sich das Tal zu einer

mehr...
Buchholz in der Nordheide

Wir möchten Sie einladen: Entdecken Sie die Einkaufsstadt Buchholz mit ihren vielen Geschäften, dem bunten Wochenmarkt und dem modernen Fachmarktzentrum.Erkunden Sie die Kulturstadt Buchholz mit dem Veranstaltungszentrum Empore. Erleben Sie

mehr...
Sprötze: Brunsberg - 360 Grad Panorama

Der Brunsberg in der nördlichen Lüneburger Heide ist mit 129 Metern nicht viel flacher als der bekannte Wilseder Berg und damit die höchste Erhebung des eiszeitlichen Möranenzuges südwestlich von Buchholz

mehr...
Undeloh: St. Magdalenen Kirche

Die Kirche in Undeloh ist nach Maria Magdalena benannt, einer der ersten Jüngerinnen Jesu. Sie stellt sich dem Betrachter als eine der typischsten und ältesten kleinen Heidekirchen dar. Erste urkundliche

mehr...
Undeloh

Herzlich Willkommen in Undeloh, dem Herzen der Lüneburger Heide !Durch seine ausgezeichnete Lage als einzige Gemeinde mitten im Naturschutzgebiet der Heideist Undeloh besonders beliebt und gesucht: Ausgangspunkt für das Kennenlernen

mehr...
Hexenhaus in Wesel

Das Weseler HexenhausDer Ursprung des „Hexenhauses“ in Wesel geht auf das Jahr 1731 zurück. Zunächst diente es einem der größeren ortsansässigen Höfe als Backhaus. Derartige Bauwerke wurden im 18. Jahrhundert

mehr...