Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Müden (Örtze): Was mag sich unter den Hügeln verbergen? (Tagestour 43 km)

Eine Radwandertour im Naturpark Südheide durch kleine Heidedörfer und zu archäologischen Ausgrabungsstellen, die von einer prähistorische Besiedelung der Gegend zeugen. Fahren Sie auf schönen Wegen durch eine abwechslungsreiche Landschaft zwischen Müden (Örtze), Hermannsburg und Bergen.

Diese Fahrradtour eignet sich auch gut für Familien.



Länge der Tour: 43 km


Anfahrt zum Parkplatz "Am Lönsstein": Der Parkplatz "Am Lönsstein" liegt an der L 240 zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze). Vom Ortzsausgang Müden nach ca. 1,5 km auf der rechten Seite.

Position: N 52° 52.06546', E 010° 05.54750'


Streckenprofil: Entlang von befestigten Wald- und Feldwegen, Wirtschaftswegen und auf Radwegen entlang öffentlicher Straßen. Kurze Strecken entlang von öffentlichen, wenig befahrenen Straßen.


Radempfehlung: Tourenrad / Trekkingrad und E-Bike


Klicken Sie hier für genauere Informationen zu dieser Tour.

Das dürfte Sie interessieren

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 8

Bergen: Bronzezeitliches Grab bei Wohlde

Etwa 600 Meter nordwestlich von Bergen-Wohlde befinden sich 45 Grabhügel aus der älteren Bronzezeit in einem kleinen Waldstück.Der Friedhof zählt zum Lüneburgischen Kulturkreis (etwa 1.500 bis 1.200 v. Chr.).Die Toten

mehr...
Bergen: Großsteingrab bei Siddernhausen

Das Großsteingrab bei Siddernhausen liegt auf einem Hügel zwischen den Orten Dohnsen und Siddernhausen.Es handelt sich um eine Megalithanlage aus der Jungsteinzeit.Ursprünglich befand sie sich 500 m nördlich, 1977 wurde

mehr...
Bergen: Museum Römstedthaus

Das Museum Römstedthaus besteht insgesamt aus vier Gebäuden - dem Haupthaus, der Zehntscheune, dem Treppenspeicher sowie einem kleinen Speicher (ehemals Stall), der als Flüchtlingswohnung während des Zweiten Weltkrieges diente.Das Hauptgebäude

mehr...