Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Offen

Nach Bergen, Sülze und Eversen ist Offen die viertgrößte Ortschaft mit fast 1.000 Einwohnern.

Zur Ortschaft Offen gehören Bollersen und Katensen.

Offen liegt ca. 3 km südlich von Bergen  - an der Bundesstraße 3; Bollersen liegt 2 km südlich an der Kreisstraße 22, die von der Bundesstraße 3 nach Sülze abbiegt. Die Ortschaft Katensen liegt im Kreuzungsbereich der beiden Kreisstraßen 22 und 23.

Die erste urkundliche Erwähnung für Offen geht auf das Jahr 1336 zurück, für Bollersen auf 1235 und für Katensen auf 1378.

Alte Höfe mit zum Teil noch erhaltenen Treppenspeichern sind in einem kleinen Bogen vor dem Dorfteich ("Gillkolk") angeordnet. Ursprünglich gab es zwei Voll- und zwei Halbhöfe. Im 19. Jahrhundert kamen im Zuge der Agrarreformen zwei Anbauer- und vierzig Abbauerstellen hinzu. In der Dorfmitte am Teich mit seinen alten Eichenbeständen befindet sich ein Gefallenendenkmal zur Erinnerung an die Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges.

Bollersen hatte mit seinen ursprünglichen zwei Höfen zunächst die Funktion als Kerndorf, um das sich jüngere Siedlungen bildeten. Letztlich entwickelte sich jedoch das 2 km entfernte Bergen zum Zentralort auf Grund der günstigeren Lage. Bollersen und Katensen haben ihren Charme als typische Bauerndörfer behalten.

Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten gibt es in Offen und Bollersen. Die beiden Orte eignen sich hervorragend als Ausgangspunkt für Rad- und Wanderausflüge in die nähere Umgebung. Zahlreiche Wander- und Radwege kreuzen sich hier und Zugänge sind schnell zu erreichen.

Westlich, südlich und südöstlich von Offen erstrecken sich Waldgebiete, die zum Erkunden und Entspannen in der Natur einladen. Südöstlich von Offen befinden sich übrigens mehrere fast unscheinbare Hügelgräber, die von einer jungsteinzeitlichen Besiedlung zeugen.

Das Postwesen spielte für Offen bis ins 19. Jahrhundert eine wichtige Rolle. Entlang der heutigen Bundesstraße 3 führte der alte Postweg. Zwei ehemalige Poststationen befanden sich in Bollersen (heute: Gasthaus Pralle) und Offen (heute: Landhotel Michaelishof).

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind in Bergen (3 km entfernt) und Sülze (ca. 4 km entfernt).

Radwege:

Wanderwege:

  • Rundwanderweg Nr. 4 (Zugang von Bollersen aus ca. 1 km entfernt; Salzmoor – Diesten – Huxahl – Wohlde - Salzmoor)
  • Rundwanderweg Nr. 7 (Start von der Dorfmitte Offen aus; Offen – Lindloh – Dahlmoor – Sülze/Dahlbrücke – Offen)
  • Rundwanderweg Nr. 9 (Zugang von Offen ca. 1 km entfernt; Offen – Bollersen/ Höhberg – Falksmoor – Fuchsmoor – Belsen – Gedenkstätte Bergen-Belsen – Offener Heuweg Richtung Offen)
  • Jakobusweg Lüneburger Heide (Zugang von Bollersen aus ca. 2 km entfernt)
  • Via Romea (Zugang von Bollersen aus ca. 2 km entfernt)

Reitwege:


Bewegen Sie die Bilder mit Hilfe der Pfeile nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen.