Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg
 

Müden (Örtze): Wanderweg "Fluss-Wald-Erlebnispfad" (Rundweg 19,1 km)

Nächste (1) 
Abschnitt 5a: Niederhaverbeck - Schneverdingen - Behringen (21 km)

Verlauf des Rundweges

Die lange Tour auf dem Fluss-Wald-Erlebnispfad (W3) entspricht zunächst der kurzen Tour, sie führt aber wesentlich weiter nach Süden.

Nach dem Durchwandern des Sauerbruches fällt das Gelände seitlich des Weges steil in das Örtzetal ab. Hinter dem Bümmbachsfeld durchquert man nun das tief eingeschnittene Seitental des Bümmbaches.

Weiter geht es entlang des Ahlkenmoores, das zu Grünland kultiviert worden ist und durch das Waldgebiet Trannhöpen. Schließlich wird die Örtzebrücke am Rande der Ortschaft Baven erreicht, die hier am Bootsanleger überquert wird.

Der Rückweg des Wanderweges führt auf der Westseite des Örtzetals über die Brunau weiter durch ausgedehnte Wälder in Richtung Müden (Örtze). Entlang des Wildparkes führt der Weg weiter nach Müden hinein bis zurück zum Ausgangspunkt. Für die lange Tour schließt sich jetzt die Wegstrecke der mittleren Tour an.

Die Strecke ist auch beliebig kombinierbar und kann ebenso in Baven bei Hermannsburg begonnen werden.

Die lange Tour ist neben dem abgebildeten Piktogramm mit einem heidefarbenen großen Kreis gekennzeichnet.


Streckenprofil

Zum Teil befestigte Wege (kleiner Flußpfad), größtenteils schmale Pfade entlang der Örtze, Wald- und Sandboden.


Ausgangspunkt Wanderweg
Parkplatz am Heidesee / Wassermühle und Tourist Information Müden (Örtze)

Anfahrt
Wassermühle und Tourist Information in 29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Str. 5

Position: N 52° 52.58633', E 010° 07.28149' 

Sie erreichen den Parkplatz "Wassermühle, Tourist Info" auch mit dem örtl. Beförderungsunternehmen CeBus Linie 220 und dem Bürgerbus Faßberg Linie 0 Haltestelle "Müden Bahnhof"  aus Richtung Hermannsburg und Faßberg. Die Haltestelle ist in unmittelbarer Nähe.

Fahrzeiten und weitere Verbindungen entnehmen Sie bitte der Reiseauskunft Bahn.

Ausstattung Parkplatz "Am Heidesee": Fahrradbügel, Gastronomie

Diese lange Tour kann außerdem an der Örtzebrücke im Ortsteil Baven bei Hermannsburg begonnen werden.

Weitere Informationen und Tipps zu den Touren des Wanderparadieses Südheide finden Sie auch im Region Celle Navigator.

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfe der Pfeile nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen.


Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Müden (Örtze): Wildpark Müden

Tierisch nah dranAuf zehn Hektar Fläche, entlang der ursprünglichen Örtze, sind Wildtiere hier im Wildpark Müden (Örtze) in der südlichen Lüneburger Heide in ihrem natürlichen Lebensraum zu entdecken. Gehen Sie

mehr...
Müden (Örtze): Der Heidesee

Der Heidesee wurde 1974 angelegt und ist ursprünglich eigentlich ein Teich. Bis heute hat sich der See zu einem wichtigen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere, wie zum Beispiel Libellen,

mehr...
Müden (Örtze): St. Laurentius Kirche

Herzlich willkommen in unserer schönen alten Kirche in Müden!Sie werden es spüren: Dies ist kein Museum, sondern eine über die Jahrhunderte hinweg, bis heute liebevoll gepflegte und intensiv genutzte Gemeindekirche.

mehr...
Müden (Örtze)

Ein romantischer Urlaubsort in der Lüneburger Heide ist Müden an der Örtze. Das gut erhaltene Fachwerkdorf besticht durch Charme und malerische Winkel. Zu Recht trägt Müden (Örtze) den Namen "Perle

mehr...