Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Celle: 24 Stunden Kunstmuseum mit Sammlung Robert Simon

Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt!


39854828 - unter dieser Nummer ist beim Deutschen Marken- und Patentamt in München ein einzigartiges Museumskonzept registriert: Das erste 24-Stunden-Kunstmuseum der Welt. Morgens, mittags, abends und nachts bietet das Kunstmuseum Celle Begegnungen mit moderner und zeitgenössischer Kunst aus der Sammlung Robert Simon und wechselnder Sonderausstellungen.


24-Stunden-Kunstmuseum heißt, dass es rund um die Uhr etwas zu entdecken gibt: Tagsüber werden - ganz klassisch im Innenraum - Malerei, Grafik, Skulptur, Licht- und Objektkunst gezeigt. Nachts ist das Museum geschlossen, aber trotzdem einen Besuch wert. 


An und hinter der gläsernen Fassade übernimmt Lichtkunst die Regie und lässt das Haus nach außen strahlen. Wer alles sehen will, kommt zweimal: am Tag und bei Nacht. Das Kunstmuseum Celle liegt direkt gegenüber dem Residenzschloss mitten im historischen Stadtzentrum von Celle neben dem Bomann-Museum.

Das dürfte Sie interessieren

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 6

19 Hotels und Ferienwohnungen in Celle

Die Residenzstadt Celle mit dem größten Fachwerkensemble Europas in der Altstadt ist eine Reise wert. Das Welfenschloss in Celle und das Bomann-Museum gehören zu den führenden Sehenswürdigkeiten Norddeutschlands.Das einzige Sterne-Restaurant

mehr...
Celle: Altes Rathaus

Das alte Rathaus in Celle ist zweifelsohne eines der schönsten Gebäude der Stadt Celle. Es entstand 1292, als Herzog Otto der Strenge die Stadt nach seinen Plänen anlegen liess und

mehr...
Celle: Bomann-Museum

Das Bomann Museum in Celle ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Niedersachsens mit Sammlungen zur Volkskunde, Stadt- u. Landesgeschichte und Ausstellungen moderner KunstSeit über 100 Jahren präsentiert esgegenüber dem Celler

mehr...

Kartendaten werden geladen ...

Anzeigen: