Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Buchholz i.d. Nordheide: Radtour Feldmark, Windmühle und Hühnengrab (20 km)

Halbtages-Radtour für Genussradler und Erholungssuchende quer durch die Dibbersener Feldmark 


Die Rad-Tour beginnt in der Innenstadt von Buchholz und führt auf landschaftlich abwechslungsreichen Nebenwegen nach Dibbersen. Sonntags können Sie hier die Windmühle aus dem Jahr 1870 besichtigen. Die verschiedenen Gaststätten entlang der Route laden zu einem Besuch ein. 


Wenn Sie eine reizvolle Kulturlandschaft erleben wollen, sind Sie auf dieser Tour bestens aufgehoben. Denn die Radtour zeichnet sich besonders durch offene Feldlandschaften und ruhige Raststellen aus. Lohnend sind auch Abstecher in das malerische Buensen, zum alten Forsthaus "Dat ole Fösterhuus" und zum Hünengrab im Klecker Wald. 

 


 

Länge:

20 km 


Streckenverlauf:

Buchholz i.d.N. – Dibbersen – Nenndorf – Hinteln – Klecken – Siedlung Hainbuch – Neu Eckel – Buchholz i.d.N.


Wegequalität:

Überwiegend gute befahrbare Radwege, durch Ortschaften und offenen Feldfluren 

 

Wegweisung;

Tour ist vollständig beschildert


Sehenswürdigkeiten:

Windmühle Dibbersen

Abstecher: Buensen, Dat ole Fösterhuus, Hünengrab im Klecker Wald 


Speis und Trank:

  • Buchholz i.d.N.: diverse Gastronomiebetriebe
  • Steinbeck: Hotel-Restaurant Zur Eiche
  • Dibbersen: Hotel Frommann
  • Nenndorf: Böttchers Gasthaus, Hotel-Restaurant Rosenhof

 


 Anreise:

  • Bahnhöfe: Buchholz i.d.N., Klecken
  • Regionalpark-Shuttle: Buchholz/ZOB (Linie 1/2), Dibbersen/Harburger Straße, Nenndorf/Rathaus (Linie 2)


Das dürfte Sie interessieren

Rosengarten: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt im Süden Hamburgs. Über 40 historische Gebäude auf einem 12 Hektar großen Freigelände erzählen von der Kultur und der Lebensweise in der Winsener Marsch und

mehr...
Rosengarten: Hochseilgarten Kiekeberg

Willkommen beimHochseilgarten Kiekeberg!Unser Hochseilgarten besteht aus einer Vielzahl unterschiedlichster Kletter- und Abenteuerstationen, die hoch über dem Boden besondere Erlebnisse in luftiger Höhe versprechen. Mitten in der Natur, in den Wäldern

mehr...
Rosengarten: Wildpark Schwarze Berge

Natur nah erleben im Wildpark Schwarze Berge!Da sind sie, gleich hinter dem Eingang mit schleifenden Bäuchen, borstigen Rücken und zerknautschten Nasen. Die Hängebauchschweine sind das Begrüßungskomitee des Wildparks Schwarze Berge,

mehr...