Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Ferienhaus Ferienhaus Försterhaus

Ferienhaus Försterhaus

Ferienhaus

F***

Idyllisch gelegener Forstbetrieb mit einem Ferienhaus am Heidefluss Örtze in sehr ruhiger Lage.

Feuerschützenbostel liegt im Süden des Naturparks Südheide, zwischen Hermannsburg und Celle, in der Nähe der deutschen Ferienstraße Alpen-Ostsee.

Das kleine Dorf, im 15. Jahrhundert begründet, besteht seither nur aus dem Rittergut und einem anderen Hof mit typisch niedersächsischem Charakter.

Sie finden ein breites Angebot an Freizeit- und sportlichen Aktivitäten in der nahen und weiteren Umgebung von Feuerschützenbostel. Zudem bietet die Region ein vielfältiges Kulturangebot, u.a. die Herzogstadt Celle mit der Stadtkirche und den typischen Fachwerkhäusern, das älteste noch bespielte Barocktheater Deutschlands im Celler Schloss, das Niedersächsische Landgestüt und zahlreiche Museen (Residenzmuseum und Bomann-Museum in Celle, Erdölmuseum in Wietze, Museum Römstedthaus in Bergen, etc.).


 

Lage

Ob Sie viel Ruhe und Natur einfach nur genießen möchten, oder von hier aus Tagesreisen mit dem Auto in jeweils kurzer Zeit nach Celle, Hannover, Braunschweig, Lüneburg, Hamburg oder auch Bremen unternehmen wollen, Feuerschützenbostel hat durch seine individuelle Lage den Vorteil vielseitiger Gestaltungsmöglichkeiten. Das Rittergut liegt mitten im Wald und die Straße endet beim Gutshaus in einem Sandweg, doch erreicht man trotzdem mit dem Auto in kurzer Zeit über Landstraßen in landschaftlich reizvoller Gegend Celle oder Hannover.

 

Das Ferienhaus "Försterhaus" liegt gegenüber dem Gutshaus.


Bewegen Sie die Bilder mit Hilfe der Pfeile nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen.


 

Ausstattung

Das Ferienhaus hat ca. 70 m² und ist für 2-4, maximal 5 Personen ausgestattet. Zum Ferienhaus gehört eine Terrasse, am Haus ist eine kleine Liegewiese, Gartenmöbel und Grillgelegenheit stehen zur Verfügung. Auf Wunsch stellen wir Kinderbett und Hochstuhl bereit.

 

Die Räume verteilen sich auf zwei Etagen.


Für Kinder gibt es viel Platz zum Herumtollen, Spielen und Entdecken. Es gibt eine Spielwiese mit Schaukel, Rutsche, Wippe und Sandkasten mit allerlei Spielgerät. Wenn das Wetter nicht zum draußen sein einlädt, gibt es eine Spielesammlung und einige Bücher.

 

Verpflegung

Auf dem Nachbarhof wird ein Hofcafé ("Landcafé Feuerschütz") betrieben, in dem auf Bestellung Gruppen zu verschiedensten Anlässen bis zu 60 Personen bewirtet werden können.

 

 

Zimmerausstattung

Im Erdgeschoss befindet sich ein Wohnraum mit Kachelofen, Sat-TV, Musikanlage und Essecke, ein Doppelschlafzimmer, eine Küche mit Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster und Mikrowelle und ein Badezimmer mit Badewanne/ Dusche und WC.

 

Im Obergeschoss befindet sich ein weiteres Schlafzimmer mit 2 Betten. Auf Wunsch kann ein Etagenbett und Einzelbett hinzugestellt werden.

 

Besonderheiten

Der Preis von 60 Euro pro Nacht ist inklusive Handtücher, Bettwäsche, Wasser, Strom, Endreinigung und Mehrwertsteuer.

 

Bei Buchungen bis einschließlich drei Übernachtungen kommt die Endreinigung mit 40 Euro hinzu.

Bei Buchungen mit Hund berechnen wir generell die Endreinigung.


Interessierten Gästen bieten wir die Gelegenheit einer Wildbeobachtung unter Führung eines Jägers.

Zu Ostern gibt es am Ostersamstag ein Osterfeuer.

In der Adventszeit werden Weihnachtsbäume verkauft.


Für Gäste mit eigenem Pferd gibt es zwei helle und geräumige Gastpferdeboxen und einen großen holzumzäunten Auslauf am Hof. Auch andere hofnahe Weiden können auf Wunsch genutzt werden.


Preise pro Pferd (Reservierung erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit):

  • für Gastpferdebox inkl. Heu, Stroh und Hafer zur Selbstversorgung: 8 Euro pro Tag
  • Weidegang: 3 Euro pro Tag


Für Kinder bieten wir unser Fährtendiplom an - individuell geführte Waldwanderungen mit offenen Augen für die Natur mit Erklärungen zur Lebensweise der im Wald lebenden Tiere und Pflanzen und abschließender Urkunde.



Das dürfte Sie interessieren

Bergen

Frische Luft und weite Natur sind ideale Voraussetzungen für den aktiven Urlaub.Radfahren und Wandern, Paddeln und Angeln laden ein in Wald, Heide, Örtze und Flur.Bemerkenswerte Funde aus bronzezeitlichen Hügelgräbern und

mehr...
Eversen, Naturpark Südheide: Salz in der Heide

Auf der Wandertour W16 "Salz in der Heide" durchwandern Sie die Landschaft südlich des Ortes Eversen bei Bergen in der Südheide. Das Landschaftsbild ist geprägt von Mischwäldern, kleinen Bächen und

mehr...
Hermannsburg: Durch Heide, Wald und Örtzetal (Tagestour ca. 40 km)

Länge der Tour ca. 40 km Sie können die Fahrradtour an der Tourist Information in Hermannsburg im Rathaus beginnen. Hier gibt es auch weitere Informationen und Kartenmaterial. Hinter dem Rathaus befindet sich ein

mehr...
Reittour 13: Celle/ Hustedt

Besonders empfohlene, anspruchsvolle Tagestour mit vielen naturbelassenen, ausgedehnten Wald- und Heidewegen.Die Tour beginnt bei "Müller's Waldcafé" in Hustedt-Jägerei(Unter den Eichen 14, 29229 Celle)Position: N 52° 42.13544', E 010° 04.02190' Es gibt

mehr...