Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Hotel garni Herrenhaus Gut Sunder

Herrenhaus Gut Sunder

Hotel garni

Das Herrenhaus Gut Sunder naturidyllisch direkt am Naturschutzgebiet Meißendorfer Teiche in der südlichen Lüneburger Heide gelegen ist ideal für Naturliebhaber.

 

Lage

Im Herrenhaus Gut Sunder erwartet Sie viel Ruhe inmitten der Natur. Das am NABU- Zentrum gelegene Herrenhaus mit seinem Cafegarten, Veranstaltungs- und Seminarräumen ist das ganzjährig geöffnete Hotel eine lohnenswerte Adresse für den Tagesausflug oder den Kurzurlaub. Direkt am Naturschutzgebiet Meißendorfer Teiche/ Bannetzer Moor liegt das alte Teichgut umgeben von Wald und Teichen, die zum Spazierengehen, Beobachten und Verweilen einladen.

Unser Haus befindet sich ca. 30 km entfernt von Celle am Ortsrand von Meißendorf. In herrlicher Ruhe, nur das leise Rauschen des Sees im Hintergrund, können sie inmitten der  Natur den Alltag vergessen. Direkt vom Gelände starten einige Besucherrundwege um die einmalige Landschaft der Meißendorfer Teiche zu entdecken.

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfe der Pfeile nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen.


 

Ausstattung

Im historischen Fachwerkhaus befinden sich 13 individuell eingerichtete Zimmer und das gemütliche Cafe. Genießen Sie auf unserer Terrasse ein paar gemütliche Stunden unter der großen Linde und lassen Sie sich mit hausgebackenen Kuchen und Torten sowie leckeren Kaffeespezialitäten verwöhnen.

Im gesamten Haus steht unseren Gästen W-LAN zur Verfügung. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

 

Verpflegung

Im Übernachtungspreis ist  das leckere Frühstück enthalten. Hierbei können Sie bereits einen Blick auf den Teich mit seiner reichhaltigen Vogelwelt genießen und beobachten. Auf Anmeldung können Sie sich gerne ein Lunchpaket für den Tag selbst zusammenstellen. Für Gruppen ab 15 Personen bieten wir auch z.B. Halbpension an.

 

Zimmerausstattung

In den 13 gleichen und doch unterschiedlich eingerichteten Zimmern mit insgesamt 19 Betten finden Sie Ruhe und Entspannung. Alle Zimmer sind ausgestattet mit eigener Dusche, WC, Fön und Farb-TV. Teilweise gibt es in den Zimmern eine Sitzecke. Das Haus ist ein reines Nichtraucherhotel. Hunde können gerne mitgebracht werden. Die Zimmer befinden sich alle in der 1. und 2.Etage des Hauses.

 

Besonderheiten

Das Cafe und Hotel im Herrenhaus Gut Sunder wird betrieben von der Allertal- Werkstatt, der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in der Lobetalarbeit e.V., Celle.

Die Allertal-Werkstatt mit Ihren verschiedenen Arbeitsbereichen ist eine Einrichtung zur Eingliederung behinderter Menschen in das Arbeitsleben, die nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Die Mitarbeiter werden unterstützt und angeleitet von unseren Fachkräften. Wir möchten ihnen berufliche Bildung, sowie eine Entwicklung ihrer Leistungsfähigkeit und Stärkung der Persönlichkeit ermöglichen.

Wir bieten unseren Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt in einzigartiger Umgebung.

Das dürfte Sie interessieren

Überraschende Seen-Landschaft in der Heide: Meißendorfer Teiche

Ein wenig fühlt man sich an die Mecklenburgische Seenplatte versetzt und die Überraschung ist perfekt. Kaum jemand erwartet eine Seenplatte in der Lüneburger Heide. Aber jeder, der hier war, schwärmt

mehr...
NABU-Wildtiernis Gut Sunder

Umweltbildung, Klassenfahrten, Seminare, interaktive Ausstellung und eine Strohscheune Die Flügel der Libelle funkeln im Sonnenlicht. Man sieht sie kurz, sie fliegt weiter und man findet erneut das Funkeln… die Natur ist facettenreich und zeigt

mehr...
Winsen (Aller): NABU Gut Sunder

Das NABU Gut Sunder liegt idyllisch inmitten faszinierender Natur, direkt am Naturschutzgebiet Meißendorfer Teiche in der südlichen Lüneburger Heide.Ein Ausflug mitten in die NaturAuf Gut Sunder, einem alten Teichgut umgeben

mehr...
Tagestour: "Rund um die Meissendorfer Teiche" (8,5 km, Rundweg)

Die Meißendorfer Teiche mit dem Bannetzer Moor sind ein Naturschutz- und Vogelschutzgebiet erster Klasse. Dabei ist der Begriff "Teiche" wohl untertrieben, denn wer diese faszinierende Ecke der Südheide erobert, denkt

mehr...