Hauptmenü     Suche
Heidschnuckenweg

Sonderausstellung "metamorphosen in miniatur - fine queer art in gold und silber"

Veranstaltung

06.10.2022 10:00 Uhr
07.10.2022 10:00 Uhr
08.10.2022 10:00 Uhr
09.10.2022 10:00 Uhr
11.10.2022 10:00 Uhr
12.10.2022 10:00 Uhr
13.10.2022 10:00 Uhr
14.10.2022 10:00 Uhr
15.10.2022 10:00 Uhr
16.10.2022 10:00 Uhr
18.10.2022 10:00 Uhr
19.10.2022 10:00 Uhr
20.10.2022 10:00 Uhr
21.10.2022 10:00 Uhr
22.10.2022 10:00 Uhr

Die Sonderausstellung bringt moderne, queere Miniaturkunst mit barocken Paradegemächern zusammen.

Ursula M. Lücke, Künstlerin und promovierte Bild-/Kulturwissenschaftlerin, bricht mit Standards und Gedankenschubladen: Sie hinterfragt überkommene Erwartungen zu Körper und Zwischenmenschlichkeit. Dabei greift Ursula M. Lücke u.a. auf Motive der historischen Wunderkammer und der klassischen Mythologie zurück. In den beeindruckenden, nur 16-65 Millimeter „großen“ Gold- und Silberfiguren „queert“ sie Körper und Szenen. Sie löst sie aus unseren Sehgewohnheiten und Denkmustern heraus, verändert sie und ermöglicht dadurch neue, berührende Perspektiven.


Nähere Informationen zur Ausstellung unter 
https://www.residenzmuseum.de/metamorphosen-in-miniatur.html

Informationen zum Begleitprogramm unter

https://www.residenzmuseum.de/news/begleitprogramm-metamorphosen.html

Die Sonderausstellung ist im regulären Museumseintritt enthalten.

 

Preise

Eintrittfrei
Bild der Veranstaltung